fbpx
DIY-Papierfächer für eure Hochzeitsdeko

DIY-Papierfächer für eure Hochzeitsdeko

Hallo ihr Lieben,
immer öfter stößt man in Sachen Deko auf diese wunderschönen Papierfächer. Ich würde euch gerne zeigen, wie man diese ganz einfach und schnell selber herstellen kann.

  • Eine Rolle Geschenkpapier oder Tonpapier in eurer Lieblingsfarbe
  • Lineal
  • Bleistift
  • Cuttermesser (eine Schere geht auch)
  • Falzbein
  • Schneideunterlage
  • Kleber
  • Nadel
  • Ein Band für die Aufhängung z.B. Bäckergarn


Wenn ihr alle Materialien beisammen habt, kann es auch schon direkt losgehen. Ich persönlich finde es immer schön, wenn die Papierfächer verschiedene Größen haben. Hierfür gebe ich euch mal drei verschiedene Maße vor:

[soliloquy id=”5310″]

  1. Als erstes müsst ihr die benötigten Papierbögen zuschneiden. Nachdem ihr die jeweilige Größe (siehe oben) aufgezeichnet habt, schneidet ihr das Papier mit einem Lineal und einem Cutter-Messer zu, damit die Kanten möglichst gerade sind. Ihr könnt hierfür aber natürlich auch einfach eine Schere benutzen.
  2. Nehmt euch nun den ersten zugeschnittenen Bogen Papier und legt ihn hochkant vor euch. Ich hatte das Glück, dass mein Vater mir für die Markierungen der Faltabschnitte eine Holzlatte zugeschnitten hat. Ihr könnt aber auch ganz einfach die Markierungen mit einem Bleistift rechts und links an den Außenkanten anzeichnen.
  3. Mit Hilfe eines Lineals und eines Falzbeines faltet ihr das Papier im Abstand der Markierungen zusammen. Im Anschluss dreht ihr das Papier einmal auf Links und verfahrt dort genauso. Diesen Schritt wiederholt ihr so oft, bis eine Art Ziehharmonika entsteht. Mit den anderen Bögen Papier macht ihr dies ebenfalls.
  4. Nehmt euch die einzelnen gefächerten Papiere und faltet sie einmal in der Mitte zusammen.
  5. Wenn ihr das Papier in der Mitte gefaltet habt, schneidet ihr mit einer Schere eine Rundung in die Enden.
  6. Jetzt nehmt ihr euch wieder ein einzelnes gefächertes Papier und klebt es in der Mitte zusammen. Ich habe hierfür den Kleberoller von Tombow benutzt, der wie ein Tipp-Ex funktioniert. Er hinterlässt keine unschönen Klebeflecken und ist wirklich super einfach in der Handhabung. Aus eigener Erfahrung empfehle ich euch die Klebefläche schön weit außen zu setzen, damit der Fächer vorne möglichst genau zusammenklebt und keine Lücke entsteht. Auch diesen Schritt wiederholt ihr mit den anderen gefalteten Papieren.
  7. Jetzt muss das Ganze noch zu einem Kreis zusammengesetzt werden. Beklebt wieder eine Außenseite eines Papiers und setzt das zweite Stück einfach daran. Achtet hierbei nur darauf, dass die bedruckten Seiten in die gleiche Richtung zeigen :·)
    Um den Fächer zu Schließen müsst ihr jetzt einfach nur noch die beiden Enden zusammenkleben.
  8. Zum Schluss schnappt ihr euch jetzt noch eine Nadel und ein Garn eurer Wahl. Zieht das Garn in der benötigten Länge durch eine Falte durch. Ich habe Bäckergarn aus dem Shop von Papeterie Jolie benutzt, einfach weil es so wunderschön ist! :·)

Sooooo und fertig ist euer eigener Papierfächer!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Basteln und Kreativ sein,

 

MENÜ
SHOP